03.10.2021

Finissage: Andreas Gefe

Finissage: 11-12h Kaffee, Gipfeli & Mimosas
Eintritt frei (Kollekte)

Kunstausstellung im Chäslager von Andreas Gefe

Andreas Gefe ist in Küssnacht am Rigi aufgewachsen. Seit seinem Abschluss im Fachbereich Illustration an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Luzern (1993) arbeitet Andreas Gefe als Illustrator, Comiczeichner und freier Maler. Sein preisgekröntes Schaffen wurde 2018 im Cartoonmuseum Basel mit einer Retrospektive gewürdigt. Mit dem Musiker Trummer blickt er auf eine langjährige Zusammenarbeit zurück. Die Bilder für dessen neuestes Werk „Familienalbum“ entstanden letztes Jahr und widerspiegeln stilistisch das autobiographische Werk des Musikers. Diese neuen Acrylbilder sollen zusammen mit anderen neuen Malereien in der Ausstellung gezeigt werden.

Zum «Familienalbum“ sagt Andreas Gefe:

«Im Jahr 2007 malte ich das Cover für die erste Mundart-CD des Sängers und Songwriters Trummer „Im Schatte vo däm Bärg“. Seitdem haben wir 4 weitere Projekt zusammen ausgeführt. Dabei war das CD-Buch „Heldelieder“ nicht nur eine CD, sondern beinhaltete ebenso Erlebnisse und Tagebucheinträge des Musikers, sowie eine grosse Anzahl Bilder von mir, die rund um das Thema Fremdsein und vertraut sein kreisen.

In derselben Buchform mit Songs und einem langen essayistischen Text erschien nun das autobiografisch geprägte „Familienalbum“. Darin beleuchtet der Musiker den frühen Tod seiner Eltern und seine Beziehung zu ihnen. In 15 Bildern, die ich dazu gemalt habe, bin ich inhaltlich auf die Herkunft Trummers, sowie die grundsätzliche Ikonographie des fotografischen Erinnerns in Familienalben eingegangen. Um der Thematik des Erinnerns Ausdruck zu verleihen, habe ich mich entschieden, konkrete Malerei und Experiment mit meiner gewohnten Arbeitsweise kollidieren zu lassen.»
 

 

  • Datum: 03. Oktober 2021
  • Zeit: 11:00 Uhr

Zurück

< Oktober >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31