28.04.2022

SMT: TootArd (Golan)

Ab 18:30h Barbetrieb
19:30h Türöffnung
20.30h Konzert

Eintritt: 30.- TICKETS

Stanser Musiktage presents
TootArd (Golan)

World / Pop
Golanhöhen

Rami Nakhleh Stimme, Elektronik, Drum Machine
Hasan Nakhleh Stimme, Synthesizer

Ihre Musik erinnert an die arabische Dancefloor Szene in den 1980er Jahren: Das Brüderpaar Hasan und Rami Nakhleh liebt Groove und emotionale Synthie-Melodien.

"Migrant Birds" ist ein passender Name für das aktuelle Album von TootArd. Ausbrechen, wegfliegen, frei sein, das war die Sehnsucht von Hasan Nakhleh und Rami Nakhleh. Sie sind in einem Bergdorf auf den von Israel kontrollierten Golanhöhen auf syrischem Gebiet aufgewachsen und leben heute als staatenlose Musiker in der Schweiz. "Wir sind die Zugvögel, die versuchen, sich selbst zu finden. Aber unsere Eltern sind noch im Dorf, und ihr Leben ist nicht mehr das unsere."

Musikalisch sozialisiert mit den Disco- und Popklängen, wie sie in Beirut, Kairo und in anderen Städten des Nahen Ostens in den 1980er Jahren zu hören waren, docken sie mit Synthesizer, Gitarre, Saxophon und Schlagzeug an diese Melodien und Harmonien an. Als Jugendliche spielten sie mit einem arabischen Synthesizer, einem Oriental Model mit Vierteltönen, den ihre Familie besass. "Ich kaufte mir später auch ein solches Instrument und begann, damit herum zu experimentieren", sagt Hasan Nakhleh. "So ist Migrant Birds entstanden."

Weitere Einflüsse für ihre Musik sind Gitarrist Omar Khorsid, der mit der Sängerin Umm Kulthum unterwegs war, sowie der Desert-Blues der Tuaregbands. Neben allem Groove und ausgelassener Spielweise spielen TootArd auch sanftere und langsamere Dance-Tracks, in denen die Melancholie der Texte aufscheint, die über das Wegziehen aus der Heimat oder eine verlorene Liebe sinnieren.

Konzertpartner: Theatergesellschaft Stans

  • Datum: 28. April 2022
  • Zeit: 20:30 Uhr

Zurück

< August >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31